ATB (DJ)

ATB (* 26. February 1973 in free mountain (Saxonia) as André Tanneberger) is a German DJ.

Table of contents

lives

first was it part of the thank project Sequential One. Seine erste Solosingle 9 p.m. (Till I Come) (1998) erreichte Platz 1 in den englischen Charts und Platz 14 in den deutschen Charts und machte ihn mit einem größerem Publikum bekannt. In Dänemark, Australien, Schweden und in England erlangte "9 p.m." Platinstatus. Außerdem erhielt er jeweils eine Goldauszeichung in Südafrika, Italien und Norwegen. Auch wurde "Don' t stop" als zweite Singleauskopplung von seinem Debutalbum "Movin Melodies" in Dänemark und Schweden wiederum mit Platin ausgezeichnet. 2001 gewann er die WDR 1 Live Award Krone in der Kategorie "Beliebtester DJ". Sein Album "No Silence" erreichte (2004) Platz 11 der deutschen Verkaufs-Charts. Auch die erste Auskopplung "Marrakech" hatte großen Erfolg. Sie wurde der Soundtrack zum Hollywood-Film "Mindhunters". Ebenfalls 2004 wurde ATB zu einem der 10 beliebtesten DJ's der USA gewählt. Heute lebt und arbeitet ATB in Bochum. Sein aktuelles Album Seven Years ist eine Mischung aus alten und neuen Liedern. Es erschien am 13. Juni 2005. Mittlerweile ist ATB einer der gefragtesten deutschen Trance DJs und ist auch regelmäßig im Ausland anzutreffen.

Diskografie (Alben)

Alben

  • Movin' Melodies (1999)
  • Two Worlds (2000)
  • Dedicated (2002)
  • Addicted To Music (2003)
  • No Silence (2004)
  • Seven Years (2005)

Mix Compilations

  • The DJ - In The Mix (2003)
  • The DJ 2 - In The Mix (2004)
  • The DJ 3 - In The Mix (2006)

Singles

  • 9 PM (Till I Come) (1998)
  • Don't Stop (1999)
  • Killer (1999)
  • The Summer (2000)
  • The Fields of Love (feat. York) (2000)
  • Let U Go (2001)
  • Hold You (2001)
  • You're Not Alone (2002)
  • I Don't Wanna Stop (2003)
  • Long Way Home (2003)
  • Sunset Girl / In Love With The DJ (2003) Nur als Download oder auf Vinyl erhältlich!
  • Marrakech (2004)
  • Ecstasy (2004)
  • Here With Me / IntenCity (2004) Nur als Download oder auf Vinyl erhältlich!
  • Believe In Me (2005)
  • Humanity (2005)
  • Let U Go (Reworked) (2005) Nur als Download oder auf Vinyl erhältlich!
  • Summer Rain (2006) Nur als Download oder auf Vinyl erhältlich!

DVDs

  • Addicted To Music (2003)
  • No Silence (2004)
  • Seven Years (2005)

Erfolge

ATB wird in die Top10 des Top100 DJ Votings im Oktober 2005 vom Englischem DJ Magazin Djmag gewählt. Es ist somit bis heute sein größter Internationaler Erfolg, auf Platz 9 neben Tiësto, Paul van Dyk, Armin van Buuren und Sasha zu stehen.

ATB wird bei einer Umfrage des kanadischen Internet-Projekts "Tranceaddict" auf Platz 24 der beliebtesten 100 DJ's weltweit gewählt. (Oktober 2005)

Weblinks


 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)