Aeromexico

Aeromexico
still no picture
establishment: 1934
IATA - Code: TO
I.C.A.O. - Code: AMX
call signal:
Seat: Mexico
firm structure:
Alliance: Skyteam
fleet strength: 84
goals: 27 national goals

Aeromexico is the largest national airline of Mexico. She co-operates closely with air France, Mexicana and delta air LINEs and is member of Skyteam.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Aeromexico wurde am 1. September 1934 unter dem Namen „Aeronaves de Mexico“ gegründet. Der Jungfernflug war von Mexiko-Stadt nach Acapulco. Von 1952 bis 1962 kaufte Aeronaves de Mexico Aerovias Reforma SA, Aerolineas Mexicanas SA und Suest Aerovias Mexico (die ab London Transatlantikflüge absolvierte) auf. Im Juli 1959 wurdeAeronaves von der mexicanischen Regierung und einer panamerikanischen Dachgesellschaft verstaatlicht. Der erste internationale Flug wurde von Mexiko-Stadt nach New York mit einer Britannia 302 absolviert; später von der Douglas DC-8.

Im Februar 1972 wurde Aeronaves de Mexico zu Aeromexico umgetauft. Ebenfalls im Februar 1972 wurde das Inlandflugsystem verstaatlicht. Es bestand aus acht kleineren Betrieben, an der Führung Aeronaves de Mexico stand.

Flugnetz

National

Acapulco, Aguascalientes, Cancún, Ciudad Juárez, Culiacán, Chihuahua, Guadalajara, Hermosillo, Ixtapa-Zihuatanejo, La Paz, León, Loreto, Los Cabos, Matamoros, Mazatlán, Mérida, Mexiko-Stadt, Monterrey, Morelia, Oaxaca, Puerto Vallarta, Reynosa, Tapachula, Tijuana, Torreón, Villahermosa.

International

Flotte

Die Flotte von Aeromexico ist:

 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)