Czech airlines

Czech airlines
Bild:Czech_Airlines_logo.png
establishment: 1923
IATA - Code: OK
I.C.A.O. - Code: CSA
call signal: CSA LINEs
seat: Airport Prague Ruzyne, Tschechien
firm structure: Corporation
alliance: Sky team
fleet strength: 49 (since February 2006)
goals: 77 national and international goals
CSA Czech airlines Boeing 737-400

Czech airlines (Czech: České aero line, partly also: ČSA Czech Airlines gegründet am 29.Juli 1923) ist die größte Tschechische tschechische Fluggesellschaft und Mitglied der globalen Skyteam-Allianz.

Die Flotte besteht zur Zeit aus vier Airbus A310 mit denen die Fluggesellschaft täglich New York - Newark und Singapur und saisonal Dubai, Al-Ain und Schardscha anfliegt, sowie auch fünfzehn Boeing 737-400, vierzehn Boeing 737-500, drei ATR-42 und vier ATR-72.

Flotte

Die CSA Czech Airlines Flotte besteht aus folgenden Flugzeugtypen (seit Februar 2006):

Siehe auch:

Tupolev TU-134A (OK-HFL) am Flughafen Frankfurt/Main 1996
Tupolev TU-134A (OK-HFL) am Flughafen Frankfurt/Main 1996
Boeing 737-55S (OK-DGL) bei der Landung
Boeing 737-55S (OK-DGL) bei der Landung
Ilyushin IL-18 (OK-PAE) In Brüssel 1968
Ilyushin IL-18 (OK-PAE) In Brüssel 1968

Weblinks

 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)