Franck Montagny

Franck Montagny (* 5. January 1978 in Feurs, France) is a French Formel-1-Fahrer. Its present domicile is Oxford (England).

Nach Erfolgen als Kart-Fahrer und in der französischen Formel Renault stieß Montagny 2004 zum Formel-1-Team von Renault und war dort bis einschließlich 2005 als Testfahrer tätig. Am Freitag vor dem Rennen pilotierte Montagny einen dritten Jordan. Jedoch ergab sich keine weitere Zusammenarbeit.

In den beiden ersten Rennen der Formel-1-Saison 2006 nahm er die Position als Ersatzfahrer des Super Aguri F1-Teams ein, konnte jedoch nicht die Freitagstrainings bestreiten, da Super Aguri nur wenige Chassis' zur Verfügung hatte. Montagny hatte nach seinem Engagement beim japanischen Rennstall die Absicht, in der ChampCar-Serie die Saison als Fahrer für das Rocketsports Team bestreiten. Das Team entschied sich jedoch gegen ihn, so dass Montagny beim Großen Preis von Europa als Testfahrer zu Super Aguri zurückkehrt und nun einen Wagen am Freitag pilotieren darf. Angeblich soll Teamchef Aguri Suzuki mit dem Franzosen über eine weiterführende Arbeit verhandeln, so dass Montagny ab dem Rennen in Barcelona den in der Kritik stehenden Stammpiloten Yuji Ide ersetzen könnte.

In der Formel 1 hatte er bisher keine Grand-Prix-Einsätze.

Weblinks



 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)