Gabriela Sabatini

Gabriela Sabatini mit ihrem Duft Bolero
Gabriela Sabatini with its smell Bolero

Gabriela Sabatini (* 16. May 1970 in Buenos Aires) is former Argentine professional - a Tennisspielerin.

In the 80ern and 90ern it was under the Top 10. Their profile on course lasted from 1985 to 1996. Zwischen 1990 und 1994 stand sie 15 mal in Folge bei jedem Grand-Slam-Turnier mindestens im Viertelfinale.

Bereits mit 18 Jahren, noch während ihrer Profikarriere, gab sie ihren Namen als Lizenz für eine Duftserie 1989 an die deutsche Firma Mülhens ("4711", inzwischen Wella/Cosmopolitan Cosmetics) ihr erstes eigenes Parfum, Gabriela Sabatini, das inzwischen zu den Klassikern zählt. Damals legte sie den Grundstein für eine internationale Parfummarke, die in den vergangenen Jahren eine Reihe Gabriela Sabatini-Duftserien für Frauen und Männer hervorbrachte (Eau de Toilette, Wild Wind, Dévotion for men, Dévotion for women, Daylight, Private Edition, Temperamento), und seit 1989 über 600 Millionen Euro Umsatz erzielte (Stand 2003). Diese Art der Vermarktung war wegweisend für andere Prominenten-Parfümmarken wie die von Priscilla Presley, Cindy Crawford und Naomi Campbell.

Größte Erfolge

Grand-Slam-Ergebnisse:

Turnier 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 Career
Australian Open - - - - - HF 3r VF HF HF HF 1r 4r 0
French Open - HF 4r HF HF 4r 4r HF HF VF 1r VF - 0
Wimbledon - 3r HF VF 4r 2r HF F HF VF 4r VF - 0
US Open 3r 1r 4r VF F HF S VF VF VF HF HF 3r 1


Außerdem gewann sie 1988 das Doppel in Wimbledon zusammen mit Steffi Graf

Weblinks


 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)