Cabinet of the personalities

the cabinet in such a way specified of the personalities came out from the realm tag choice in the year 1928 .

The SPD had the choice to 20. May 1928 won and had to be taken part in the government. The new government should on as broad a party basis as possible. Daher gestalteten sich die Koalitionsverhandlungen derart schwierig, dass der Fraktionsvorsitzende der SPD, der kommende Reichskanzler Hermann Müller, bis zum April 1929 brauchte, um letztlich eine Regierung aus SPD und DVP zu bilden. Übergangsweise amtierte in der Zwischenzeit das Kabinett der Persönlichkeiten.

Mitglieder des Kabinetts kamen aus der SPD, DVP, DDP, BVP und dem Zentrum. Neben Herrmann Müller gehörten dem Kabinett die Sozialdemokraten

Vertreter der übrigen Parteien und als Reichswehrminister der parteilose General Wilhelm Groener komplettierten das Übergangs-Kabinett.

Siehe auch: Kabinett Müller II

 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)