Karl Mickel

Karl Mickel (* 12. August 1935 in Dresden, † 20. June 2000) was a German poet, dramatist and an essayist.

Table of contents

lives

Mickel studied 1953 to 1958 national economy planning and restaurant economics in east Berlin. 1958 war er Mitarbeiter der Zeitschrift "Die Wirtschaft", von 1959 bis 1963 Redakteur der Zeitschrift "Junge Kunst". Danach war er wissenschaftlicher Assistent der Hochschule für Ökonomie in Berlin und Mitglied der Leitung des Berliner Ensembles, wo er mit Ruth Berghaus zusammen arbeitete, zuletzt Professor an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch". Mickel wird der Sächsischen Dichterschule zugeordnet.

Aus seiner Beziehung mit der renommierten deutschen Lyrikerin Sarah Kirsch ging ein Sohn hervor.

Werke

  • "Die Einverstandenen", Revue, Musik von Günter Kochan, Uraufführung 1958
  • "Lobverse und Beschimpfungen", Gedichte Mitteldeutscher Verlag 1963
  • "Requiem für Patrice Lumumba", Kantate, Musik von Paul Dessau, Uraufführung 1964
  • "Vita nova mea", Gedichte und zwei Aufsätze Rowohlt 1966
  • "Nausikaa", Drama, Uraufführung 1968
  • "Einstein", Oper, Musik von Paul Dessau, Uraufführung 1974
  • "Eiszeit", Gedichte 1975
  • "Eisenzeit", Gedichte, Rotbuch Verlag 1981 ISBN 3-880221-56-1
  • "Odysseus in Ithaka", Gedichte
  • "Volks Entscheid", Stücke 1987
  • "Palimpsest" Mitteldeutscher Verlag 1990 ISBN 3-354005-96-3
  • "Lachmunds Freunde" Mitteldeutscher Verlag 1991 ISBN 3-354006-00-5
  • "Halsgericht" Mitteldeutscher Verlag 1994 ISBN 3-354005-97-1
  • "Gefährliche Liebschaften oder Der kalte Krieg", Oper, Musik von Friedrich Schenker 1997
  • "Aus der Anderwelt", Erzählungen, Verlag Ulrich Keicher 1998 ISBN 3-932843-06-1
  • "Gelehrtenrepublik", Mitteldeutscher Verlag 2000 ISBN 3-932776-92-5
  • "Goldberg-Passion", Komposition Friedrich Schenker
  • "Der Besuch", Lyrik und Texte aus dem Nachlaß, Verlag UN ART IG 2003 ISBN 3-9807613-9-8
  • "Geisterstunde", Gedichte, Wallstein 2004 ISBN 3-892447-41-1

Auszeichnungen

Weblinks

  • {{ #if:
|
| * Literatur von und über Karl Mickel im Katalog der DDB

}}


 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)