Klausjürgen Wussow

Klausjürgen Wussow (* 30. April 1929 in Cammin (Pommern)) is a German actor.

It debütierte at the people stage Schwerin. Further stations of its theatre career were among other things the Hebbel theatre in Berlin, the theatre at the shipbuilders dam as well as the urban stages in Frankfurt, Duesseldorf, Cologne, Zurich and Munich. Von 1964 bis 1986 war er Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters.

Einem breiten Publikum wurde Klausjürgen Wussow durch seine Film- und Fernsehrollen, insbesondere als Professor Brinkmann in der TV-Serie Die Schwarzwaldklinik (1985-1988, 73 Folgen und zwei Specials, 2005) bekannt.

Klausjürgen Wussow war insgesamt viermal verheiratet. Aus der Ehe mit der Schauspielerin Ida Krottendorf (bis 1991) stammen zwei Kinder, Barbara und Alexander Wussow, beide ebenfalls Schauspieler. Sein Schwiegersohn ist Schauspieler Albert Fortell.

Weblinks

  • {{ #if:
|
| * Literatur von und über Klausjürgen Wussow im Katalog der DDB

}}


 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)