Marais Viljoen

Marais Viljoen (* 2. December 1915 in Robertson) is a former South African politician.

It was of 21. August 1978 to 10. October 1978 and of 4. June 1979 to 3. September 1984 president of the country.

Vor Amtsantritt war er Senatspräsident, während seiner Amtsperiode wurde die Schulpflicht für Schwarze eingeführt.

Viljoen war Mitglied der National Party. Dort war er jedoch ein gemäßigter Vertreter der Apartheidsbewegung.

Am 20. April 1940 heiratete er Dorothea Maria (Marietjie) Brink (17. September 1917 - 6. Oktober 2005). Viljoen war jüngstes von sechs Kindern. Er hat eine Tochter und einen Sohn.

Vor seiner politischen Karriere arbeitete Viljoen beim Postamt und später bei der Zeitung „Die Transvaler“




 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)