Mette Marit of Norway

princess Mette Marit of Norway (civil: Mette Marit Tjessem Høiby) (* 19. August 1973 in Kristiansand) is the wife of the Norwegian Crown Prince Haakon.

Inhaltsverzeichnis

Kindheit

Kronprinzessin Mette-Marit ist die Tochter von Sven O. Høiby (* 1937) und Marit Tjessem. Sie ist die jüngste von vier Geschwistern. Sie nahm Ballettunterricht, spielte Volleyball, war Pfadfinderin und sang im Chor. Als sie elf Jahre alt war, wurde die Ehe ihrer Eltern geschieden.

Ausbildung und Studium

Mette-Marit besuchte seit 1988 das Gymnasium in Kristiansand, hielt sich für ein Jahr in Australien auf und schloss die weiterführende Schule im Jahre 1994 an der Kathedralschule in Kristiansand ab. Zunächst legte sie ihr ex.phil an der Hochschule von Agder ab. In den folgenden Jahren versuchte sich Mette-Marit in zahlreichen Studienrichtungen, war jedoch auch Teil des Rave-Milieus in Oslo, in dessen Umfeld es üblich war, Drogen und Alkohol zu konsumieren. Aufgrunddessen entstand eine Diskussion um ihre Person, als ihre Beziehung mit Kronprinz Haakon bekannt wurde. Am 13. Januar 1997 in Oslo brachte sie ihren ersten Sohn Marius Borg Høiby zur Welt, Vater ist Morten Borg.

Prinzessin

Den norwegischen Thronfolger Haakon lernte sie 1999 auf dem Quart-Festival in Kristiansand kennen. Sie verlobten sich am 1. Dezember 2000 und heirateten am 25. August 2001. Ihre gemeinsame Tochter, Norwegens erste Thronfolgerin, Ingrid Alexandra von Norwegen wurde am 21. Januar 2004 geboren. Am 3. Dezember 2005 wurde ein weiteres Kind, Sverre Magnus, geboren. Er steht auf Platz drei der Thronfolge.

Interessen

Kronprinzessin Mette-Marit interessiert sich für Kunst und Kultur. Dabei zählen Literatur und Musik zu den Schwerpunkten. Sie zeichnet sich auch durch ein starkes soziales Engagement aus. Die Kronprinzessin ist sehr an gesellschaftlichen Fragen interessiert und spielte eine aktive Rolle bei der Einrichtung des Humanitären Fonds des Kronprinzenpaars anlässlich ihrer Hochzeit.

Weblinks

Literatur

  • Havard Melnaes: Mette-Marit (Ullstein Tb, 2002-03), ISBN: 3548420699


 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)