Molecular volume

the molecular volume or also mol volume (symbol: V m) of a material indicates, which volume takes a mol of this substance. Its derived SI-UNIT is cubic meter by mol [m 3 /mol].

Es lässt sich unter anderem aus der Gleichung für ideale Gase herleiten und ergibt sich aus dem Quotienten des Volumens V und der Stoffmenge n:

<math>V_m = \frac{V}{n} = \frac{M}{\rho} = \frac{R T}{p}\!</math>

dabei ist:

Es beschreibt also das Volumen, welches von insgesamt 6,022 · 1023 (Avogadrozahl) Teilchen einer Substanz ausgefüllt wird. Es handelt sich beim molaren Volumen um eine molare- und damit intensive Größe, während das Volumen selbst eine extensive Größe darstellt.

Das molare Volumen des idealen Gases beträgt 22,413996 [l/mol] unter Normalbedingungen und 24,4640424 [l/mol] bei Standardbedingungen. Für reale Gase, Feststoffe und Flüssigkeiten ist das molare Volumen hingegen stoffabhängig.

In Deutschland ist das molare Normvolumen in der DIN 1343 mit 22,414 [l/mol] mit einer Toleranz von 1,9·10-4 [l/mol] bei Normbedingungen festgelegt.

 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)