Robert well-being life

Robert well-being life (* 15. July 1937 belonged in Rahlstedt, today to Hamburg) is a German poet, essayist, a translator and a publisher.

Nach dem Studium der Germanistik und Anglistik war er 1961 bis 1964 Wirtschaftsredakteur bei der Zeitschrift Erdöl und Kohle – Erdgas – Petrochemie und von 1972 bis 1993 Lehrer (Deutsch als Fremdsprache).

Wohlleben, als Lyriker hervorragend, wirkt vor allem auch als Lyrik- und Graphikverleger (hervor zu heben die Schriftenreihe "Meiendorfer Drucke"). Beachtlich sind seine Verdienste um das moderne Sonett (umfangreiche Dokumentationen im Internet). Auch veröffentlichte er u. a. Untersuchungen über Theodor Storm, Gorch Fock, Arno Holz und Arno Schmidt und erstellte die vorzügliche typographische Wiedergabe der Neuauflage von Johann Gottfried Schnabels originaler "Insel Felsenburg". Er hat - neben Sonetten von Shakespeare - James Fenimore Coopers Monikins ins Deutsche übersetzt.


Weblinks

  • {{ #if:
|
| * Literatur von und über Robert Wohlleben im Katalog der DDB

}}


 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)