Sophie Barat

(Magdalena) Sophie Barat (* 13. December 1779 in Joigny in Burgund; † 24. May 1865 in Paris) is foundress of the catholic woman medal of the Sacré Coeur sisters, which admits as educating medal became. When the French revolution breaks out, it is 10 years old. Their first education receives it at home: Ihr älterer Bruder Lion, Diakon am Heimatort, unterrichtet sie - ungewöhnlich für Mädchen ihrer Zeit – wie seine Schüler am Gymnasium in den Fächern Latein, Literatur, Naturwissenschaften und Mathematik.

Der Bruder entkommt der ihm als Priester drohenden Guillotine und geht mit Sophie im Jahr 1805 nach Paris. Hier lebt sie zusammen mit drei weiteren jungen Frauen, die ihren Lebensunterhalt durch Unterricht verdienen. Aus dieser Gemeinschaft entwickelt sich schließlich der Sacré-Coeur-Orden. Sophie nimmt den Ordensnamen Magdalena an. Von 1806 bis zu ihrem Tod ist sie Generaloberin des Ordens.

Die vordringlichste Herausforderung dieser Zeit ist der geistige und geistliche Notstand, dem nur durch Unterricht und Bildung begegnet werden kann. Sophie Barat gründet Niederlassungen an verschiedenen Orten in ganz Europa, den USA, Chile, Kuba, Kanada und Algerien, immer dort, wo vor allem Jugendliche und Kinder in Not sind. Sie führt unendlich viele Verhandlungen mit kirchlichen und weltlichen Behörden, denn immer, wenn sie Schwestern für eine Neugründung aussendet, geht es um einen institutionellen Rahmen, um Gebäude für Internate und Armenschulen.

Einer ihrer wiederkehrenden Seufzer ist: „Zu wenig Platz, zu wenig Geld, zu wenig Personal“ – er ist heute so aktuell wie damals. Sophie Barat investiert ihre Einkünfte aus den Internaten, die von den Töchtern der gehobenen Gesellschaftsschichten besucht werden, in so genannten Freischulen. Dort erhalten Kinder aus den weniger privilegierten Schichten kostenlosen Unterricht zu einer Zeit, in der weder Kirche noch Staat Mittel für eine allgemeine Schulbildung zur Verfügung stellen. Daneben gründet sie eine Reihe weiterer Institutionen.

Als Sophie Barat stirbt, zählt ihre Ordensgemeinschaft 3.500 Schwestern. Sie hat 122 Niederlassungen in 16 Ländern gegründet. Heute gehören dem Sacré-Coeur-Orden 5.000 Schwestern in 45 Ländern an. Immer noch kümmern sie sich im wesentlichen um die Erziehung und Betreuung von jungen Menschen.

Magdalena Sophie Barat wurde 1925 heilig gesprochen. Ihr Gedenktag ist der 25. Mai.

Weblinks


 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)