Talcahuano

Talcahuano is a city in Chile. It has 262,000 inhabitants (conditions: 2005) and Concepcións lies in the dye. The port is militarily and industrially coined/shaped.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1544 erreichte Kapitän Juan Bautista Pastene als erster die Gegend um Talcahuano. 1601 entschied sich Gouverneur Alonso de Ribera einen Hafen auf der Halbinsel Tumbes anzulegen. Die Stadt wurde am 5. November 1764 von 'Antonio de Guill y Gonzaga' offiziell gegründet. In der chilenischen Unabhängigkeit verschanzten sich die spanischen Truppen 1818 in Talcahuano. Am Berg El Cerro la “U” erklärte Bernardo O'Higgins Chile als unabhängig von Spanien. 1872 erhielt Talcahuano einen Eisenbahnanschluss, was die Stadt zu einem der wichtigsten chilenischen Häfen machte. Im Jahr 1875 hatte Talcahuano 2495 Einwohner.

Am 20. Februar 1835 und am 22. Mai 1960 wurde Talcahuano von großen Tsunamis zerstört. Beim Erdbeben 1960 wurde die Stadt zu 65 % zerstört.

Sehenswürdigkeiten

Auf dem Marinestützpunkt liegt die Huáscar, ein bedeutendes Kriegsschiff und Symbol für die Seemacht Chile. Sie wurde 1879 im Salpeterkrieg gegen Peru erobert.

Monitor Huáscar, heute Museumsschiff in Talcahuano

Kulinarische Köstlichkeiten (Empanadas, Meeresfrüchte) gibt es im hübschen Fischerort 'Tumbes'. Bekannt ist auch der Fischmarkt Talcahuanos.

Ein Besuch auf der 'Isla Quiriquina' 11 km nördlich von Talcahuano wird von Touristen oft genutzt. Die Insel ist 4 km lang und 500 m breit und per Boot in 40 Minuten zuerreichen. Im Jahre 1915 wurde hier die Mannschaft des kleinen deutschen Kreuzers SMS Dresden interniert, die nach die Seeschacht in der Cumberland-Bucht auf den Juan-Fernández-Inseln gefangengenommen wurde. Mit dem Beginn der chilenischen Militärdiktatur 1973, nutzte die Armee "Isla Quiriquina" als Konzentrations -und Folterlager. Heute werden Massengräber der KZ-Insassen auf der Insel vermutet.

Das Museum und der Park Pedro del Río Zañartu in Hualpén, die Ranch ist ein nationales chilenisches Monument.

Playa Rocoto ein beliebtes Camping- und Meeresangel-Gebiet. Playa Ramuntcho ist ein langer Badestrand.

Wirtschaft

Talcahuano ist ein wichtiger Verladehafen für chilenischen Weizen. Im Hafen gibt es einen petrochemischen Terminal und einen Fischereibereich. Ein Eisenbahnanschluss dient als wichtige Vorsorgungsroute für die Region IX (Región de la Araucanía).

Die Anlagen des Stahlwerks von Huachipato bilden einen wichtiges Standbein des Hafens.

Talcahuano ist zusätzlich ein wichtiger chilenischer Marinestützpunkt, der U-Bootflotte. Die Stadt verfügt über einen eigenen Flughafen, den Carriel Sur Airport (9 km östlich der Stadt).

Siehe auch


Koordinaten: 36° 43′ 0" S, 73° 7′ 0" W

 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)