William Bendow

William Bendow (* 29. September 1884 in installation-hit a corner; † 29. May 1950 in installation-hit a corner; actually William Emil soil) was a German actor and an extremely successful Komiker, who were called during lifetimes by its public also affectionately “uncles William” or “man in the moon”.

Bekannt ist Wilhelm Bendow heute hauptsächlich nur noch durch den von vielen Humoristen (Loriot, Dieter Hallervorden u.a.) benutzten Sketch "Auf der Rennbahn" mit dem vielzitierten Ausspruch "Wo laufen sie denn?"

Bendow spielte in zahlreichen Spielfilmen und am Theater hauptsächlich komödiantische Rollen und erlangte zudem durch humoristische Vorträge und Sketche im Rundfunk und auf Sprechplatten Popularität.

Szenen (Auszug)

  • Prosit Neujahr (1926) - mit Paul Morgan
  • Silvesterfeier (1930) - mit Max Ehrlich
  • Faust in der Garderobe (1930) - mit Paul Morgen
  • Nur nicht unterkriegen lassen (1932) - mit Paul Morgan
  • Auf der Rennbahn (1936) - mit Franz-Otto Krüger
  • Mies und Munter im Theater (1936) - mit Bruno Fritz
  • Mies und Munter im Schlafwagen (1936) - mit Bruno Fritz

Weblinks

  • {{ #if:
|
| * Literatur von und über Wilhelm Bendow im Katalog der DDB

}}


 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)