Zacharias (Pope)

Zacharias (* around 679 in Greece; † 15. March 752) became in the year 741 as successors Gregors III. Pope. The name „Zacharias “comes from the Hebrew one and means: God intends.

Bedeutend war sein Pontifikat in theologischer Hinsicht durch das im Jahre 745 abgehaltene Konzil, das unter anderem festlegte, dass lediglich die biblisch bezeugten Erzengel Raphael, Michael und Gabriel als Engel verehrt werden dürfen, nicht aber der apokryphe Uriel.

In weltlicher Hinsicht erlangte Papst Zacharias Bedeutung, indem er erstmals entscheidenden Einfluss auf die Wahl des fränkischen Königs nahm. Im Jahr 751 bestätigte er das Königtum Pippins III..

Sein katholischer Gedenktag ist am 15. März, seinem Todestag.


Vorgänger
Gregor III.
Liste der Päpste
Nachfolger
Stephan (II.)


 

  > German to English > de.wikipedia.org (Machine translated into English)